Fakultät Wirtschaft - BWL - Handel

Auch 2016 wieder ein Rekordjahrgang

Rekordjahrgang 2016 hat begonnen

Im Studienjahr 2016 haben insgesamt 52 Studierende neu das Studium BWL - Branchenhandel Bau, Haustechnik, Elektro begonnen. Damit hat sich ein neuer Studentenrekord eingestellt, wobei 17 Studierende aus dem Bau-Bereich, 20 Studierende aus der Haustechnik und 15 Studierende aus dem Elektrobereich gekommen sind. 

Interessant ist die Tatsache, dass viele Unternehmen nach einigen Jahren nunmehr wieder neu eingestiegen sind beim Studienangebot, was für die Studiengangsleitung sehr erfreulich ist (z.B. Wego, Kleiner, Pietsch, Sto). Aber es sind auch eine Anzahl neue Firmen hinzugestoßen (z.B. ETEX-Gruppe mit Creaton und Eternit, Bauking-Tochter, Birk, Börner-Tochter).

Von den 52 Studierenden sind 42 Studierende der Studiengangsleitung Branchenhandel Bau, Haustechnik, Elektro direkt im Kurs zugeordnet, die anderen 10 Studierenden (aus dem Haustechnik-Handel) sind im Kurs bei Prof. Schinke zusammen mit den Internationalen Technischen Händlern. 

Von daher ist trotz einer sehr großen  Nachfrage im Bereich Bau, Haustechnik, Elektro wieder eine tragfähige Lösung entstanden, weil durch den erwartbaren Weggang von Lidl International aus dem Internationalen Handel an den Dieter-Schwarz-Standort (Lidl, Kaufland) nach Heilbronn 15 Plätze verloren gegangen sind.