Fakultät Wirtschaft - BWL - Handel

Exkursion Nr. 3 2008

Exkursion zu KONRAD KLEINER GmbH&Co.KG

Als Ergänzung zu der Lehrveranstaltung  "Bau- und Werkstoffe" des dritten Semesters fand am 21.10.2008 eine Exkursion zu dem Großhändler KONRAD KLEINER (www.kleiner.de) in Mindelheim statt, um dessen dortige Ausstellung kennen zu lernen.

Nach einer Begrüßung und Vorstellung des Unternehmens durch Herrn Lehr als Assistenten der Geschäftsleitung und Verantwortlichen für zwei Produktbereiche, Herrn Herdlitschka Bereichsleiter Finanzen und Herrn Wolf als Ausbildungsleiter erlebten die Studierenden die Vielfalt der Materialien und ihrer Kombinationen im Bereich Bad und auch im Hinblick auf die Heizung, getreu dem Motto vom Greifen zum Begreifen. 

Man erkannte z.B. die Charakteristika der verschiedenen Materialien Acryl, Mineralguß und Stahlwannen im Bereich der Badewannen und die darüber gegebenen Randbedingungen und Möglichkeiten für die Formen und die Einbauweise. Zum Beispiel erlebte man am Beispiel die Sinnhaftigkeit einer Kombination einer attraktiven Glaseinfassung bei einer Stahlwanne, während Acryl dort nicht sinnvoll verbaubar gewesen wäre. In einem anderen Bereich faszinierte die Grazilität einer freistehenden Mineralgußwanne als kaltes Material, ganz im Gegensatz zur warmen Anmutung beim Anfassen einer eingebauten Acrylwanne.

Anschließend diskutierten die Studierenden mit den Führungskräften von Kleiner über die anstehenden Entwicklungen und Trends.

Die Eindrücke aus der Ausstellung und der Diskussion ergaben ein sehr rundes Bild eines sehr sehr innovativen, auf neue EDV-Lösungen im Sinne einer exzellenten Kundenberatung und eines hochwertigen Service setzenden, regional verankerten mittelständischen Großhändlers KONRAD KLEINER bei der Studiengangsleitung und den Studierenden.

Vielen herzlichen Dank an das Team von KONRAD KLEINER für die warmherzige Aufnahme und die Einblicke in ein dynamisches Vorreiterunternehmen !!!