Fakultät Wirtschaft - BWL - Handel

Exkursion zu Hager nach Blieskastel

Besuch bei Hager

Am 09.03.2018 ging es für eine 15-köpfige Gruppe aus dem zweiten und vierten Semester des Branchenhandels Elektro zu einer Besichtigung zum Hager Produktionsstandort in Blieskastel.

Für den Tag war ein Kennenlernen von Hager, die Besichtigung der Produktion und Logistik und ein Produktworkshop geplant.

Die Exkursion stellte für die teilnehmenden Studenten die Verknüpfung aus den theoretischen Inhalten an der DHBW und der Praxis her. Es war die die Möglichkeit einen tieferen Einblick in den Produktionsstandort eines Lieferanten zu bekommen.

Hager selbst ist bekannt für seine Schaltschränke und Schaltschrankkomponenten. Das ist bei weitem aber nicht alles. Die Hager Group hat sich mittlerweile in viele Bereichen mit vielen anderen Marken ausgedehnt und ist so auch mit Schaltermaterial, im Smart Home Bereich oder mit Türsprechanlagen am Markt vertreten.

Nach der Begrüßung und einer kurzen Unternehmenspräsentation ging es zum ersten Höhepunkt des Tages. Die Besichtigung der Produktionshallen des Standortes. In den Produktionshallen wurden wir durch alle Schritte geführt und konnten sprichwörtlich den Mitarbeitern über die Schulter blicken und deren ausführliche Infoboards bewundern. Besonders eindrucksvoll waren dabei die vernetzten und vollautomatisierten Fertigungslinien, welche es Hager ermöglichen kostengünstig, flexibel aber trotzdem mit höchster Qualität große Stückzahlen zu produzieren. Wir waren fasziniert von der Produktion und auch sehr hoch automatisierten Logistik des Hochregallagers und der Ware zum Mann-orientierten Kommissionierung. Bemerkenswert war die Offenheit, welche sich uns gegenüber durch den ganzen Tag zog. Auffällig war zudem wie sauber und geordnet es in der Halle war und alle Prozesse von statten gingen.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es dann noch in einen Workshop. Hier wurde uns zum Thema Smart Home die "Funkgestütze Schalterlösung" von Hager für den Renovierungsbereich vorgestellt. Die KNX kompatible Lösung kam sehr gut an und vor allem die einfache Installation und Programmierung wusste zu gefallen. Das neue System konnten wir dann noch im Labor testen und selbst einzelne Komponenten programmieren.

Im abschließenden Gespräch, waren sich alle Studierenden darüber einig, dass wir einen gewinnbringenden Tag bei Hager verbringen konnten. 

Vielen Dank an Hager für diese interessante Exkursion!

 Johannes Bach - Kurssprecher HD17D