Fakultät Wirtschaft - BWL - Handel

Innovatives handlungs- und forschungszentriertes Lehrkonzept

Lehrkonzept einmal integriert zusammengefasst

Seit Beginn an, differenziert sich das Lehrkonzept des Studiengangs BWL - Branchenhandel Bau, Haustechnik, Elektro durch eine sehr hohe Handlungsorientierung im Studium, damit die Studierenden nicht nur theoretisch Inhalte vermittelt bekommen, sondern diese bereits in der Theoriephase, wo möglich, praktisch umsetzen und erleben und darüber eine praktische Handlungskompetenz erwerben.

Im Rahmen des Forschungsauftrags mit der Umwandlung zur Dualen Hochschule Baden-Württemberg wurde dies nochmals intensiviert und zusammen mit den kooperierenden Verbänden systematisiert und ein Forschungskonzept erarbeitet für den Studiengang, welches integriert in die Lehrveranstaltungen umgesetzt wird und zu einer Vielzahl von Veröffentlichungen in den letzten Jahren geführt hat.

Ermöglicht wurde dies durch Lehrplanveränderungen mit der Reakkreditierung in 2011 und die hohen Studierendenzahlen im Jahrgang 2012, wodurch das aktive Marketing erst einmal zurückgefahren wurde und der Studiengangsleitung zusammen mit der Einstellung von Frau Bock als halbe wissenschaftliche Mitarbeiterin die nötigen Ressourcen gegeben hat für die erfolgreiche Umsetzung. 

Das Lehrkonzept des BWL - Branchenhandel Bau, Haustechnik, Elektro, hier downloadbar, wurde in den letzten Monaten nochmals reflektiert und systematisiert mit seinen Elementen der forschungsintegrierten Lehre zusammengeschrieben als Leitfaden für den Studiengang und zur Darstellung gegenüber Unternehmen wie Studierenden.

Autor: Prof. Dr. Alexander Neumann