Fakultät Wirtschaft - BWL - Handel

Rekordjahrgang 2015 hat begonnen

Rekordjahrgang 2015 hat begonnen

Im Studienjahr 2015 haben insgesamt 48 Studierende neu das Studium BWL - Branchenhandel Bau, Haustechnik, Elektro begonnen. Damit hat sich ein neuer Studentenrekord eingestellt, insbesondere durch den Beginn des neuen Elektroprofils mit immerhin direkt 12 Studierenden.

Aber auch ansonsten konnten deutlich mehr Studierende gewonnen werden und die Verringerung wieder ausgeglichen, welche sich durch den Ausschluss der Zuordnung von Studierenden aus der Bau- und Haustechnik-Branche mit anderen Profilen im Branchen-Kurs ergeben hat. 

Auch für 2016 ist derzeit die Stimmung positiv und es wird sich auch langsam die Durchgängigkeit des Bauprofils über das 2014 erstmals durchgeführte Hausbauprojekt positiv auswirken durch entsprechende Neuzugänge von Unternehmen.

Von den 48 Studierenden sind 41 Studierende der Studiengangsleitung Branchenhandel Bau, Haustechnik, Elektro direkt im Kurs zugeordnet, die anderen 7 Studierenden haben den Kurs von Herr Prof. Speth mit den Profilen Branchenhandel Agrar und Holz passend zu ebenso 41 Studierenden gut ergänzt.

Von daher ist trotz einer sehr großen vielfach kurzfristigen Nachfrage wieder eine tragfähige Lösung entstanden mit der Abstimmung mit der Hochschulleitung, dass ggf. bei gleichem Status Anfang Juni in 2016 ggf. eine Kurserweiterung stattfinden soll.