Fakultät Wirtschaft - BWL - Handel

Konzept

  • Schachspiel aus Holzfiguren

Studienangebot Branchenhandel Holz

Was soll ich studieren? Wirtschaft, Technik oder lieber Naturwissenschaften? Warum nicht gleich alles zusammen? Der nationale und internationale Wettbewerb stellt die Holzwirtschaft
vor immer neue Herausforderungen. Die technologische
Entwicklung, neue globale Einkaufs- und Vertriebsmärkte sowie ein
zunehmend komplexes Verbraucherverhalten erfordern innovative
Vertriebskonzepte und konsequente Effizienzverbesserungen in
den Bereichen Einkauf, Marketing, Vertrieb und Logistik.

Zwei Partner übernehmen gemeinsam die Aufgabe, die Studierenden
für diesen Beruf zu qualifizieren: Das Unternehmen als Lernort
der Praxis und die DHBW Mosbach als Lernort der Theorie. In diesem
integrierten Studium wechseln dreimonatige Studien- und Praxisphasen
einander ab. Die theoretischen Lerninhalte orientieren
sich an den Erfordernissen der Berufspraxis. Grundlage der praktischen
Ausbildung ist ein koordinierter Studien- und Ausbildungsplan.

Unsere Absolventen stellen unter Beweis, dass sie den Herausforderungen
der Holzbranche sehr gut gewachsen sind. Mit einer
Mischung aus fundierter betriebswirtschaftlicher Grundlagenvermittlung
sowie einer konsequenten Ausrichtung der Studieninhalte
an die Herausforderungen der Zukunft, werden unsere
Studierenden optimal auf die Bedürfnisse innovativer Unternehmen
der Holz- und Baubranche vorbereitet.

Tätigkeitsfelder und Partnerfirmen

Tätigkeitsfelder

Absolventen des Studienangebots Branchenhandel Holz besetzen
mittlerweile seit Jahrzehnten sehr erfolgreich führende Positionen
innerhalb der gesamten deutschen Holzwirtschaft in den Bereichen
Geschäfts- und Betriebsführung, des Produktmanagements, der
Vermarktung und des Vertriebs, der Projektleitung sowie in der
Warenwirtschaft und Logistik.

 

Partnerfirmen

Geeignet sind alle Unternehmen der unten genannten Bereiche mit
Bedarf an qualifizierten Führungs- und Nachwuchskräften:

• Holz- und Baustoffhandel
• Holz-Einzel- Groß- und Außenhandel
• Bau- und Heimwerkermärkte
• Holzbe- und verarbeitende Industrie
• Holzbau und Holzhandwerk

Seit 1984 wurden in Kooperation mit ca. 300 Holzhandels- und
Industrieunternehmen über 500 „Mosbacher Absolventen“ erfolgreich
ausgebildet.