Fakultät Wirtschaft

Aktuelles vom Studiengang BWL-Handel

Digitalisierung in Marketing und Vertrieb: Am 09.11.17 richtet das Komptenzzentrum Marketing das 4. Mosbacher Marketingforum aus. Dabei werden aus Praxis- und Forschungsperspektive Herausforderungen und Fragestellungen der Digitalisierung für Marketing und Vertrieb zusammengetragen. Erfahrungen und Einschätzungen diskutiert. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden sich in Kürze hier.

-----

Neues Planspiel erfolgreich eingeführt: Im Kurs HD16D wurde kürzlich erstmals ein neues Brett-Planspiel aus dem Hause PARLA durchgeführt. Die Rückmeldungen waren ausgesprochen positiv. Das Planspiel kann auch mit größeren Gruppen umgesetzt werden.

-----

Treffen der Dualen Partner: Am 22.06.16 fand die jährliche Arbeitskreissitzung des Studiengangs statt. Bei dieser tauschen sich die Dualen Partner und die Studiengangsleitung über aktuelle Entwicklungen in Lehre, Praxis und Studienmodell aus. Das Protokoll findet sich unter dem Menüpunkt ""Dokumente BWL-Handel".

-----

Messe: Der Studiengang präsentiert sich am 03. und 04.06.16 auf der Offenbacher gOFfit - der Messe für Duales Studium. Diese wird gemeinsam von IHK, Handwerkskammer und der Agentur für Arbeit veranstaltet.

-----

Mini-Tagung zu Meilensteinen der Management- und Organisationsforschung: Rund 45 Studierende im Studiengang BWL-Handel gestalteten eine interne Tagung zu den Vordenkern der modernen Organisationsforschung. Die Tagung startete mit einer einstündigen Poster-Session, anschließend verteidigten die Studierendengruppen ihre Erkenntnisse im Plenum. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Moduls "Integrationsseminar" statt und war das Ergebnis eines semesterübergreifenden Lehrkonzepts. Die behandelten Konzepte entstammen u.a. den ForscherInnen Morgan, Foucault, Kanter, Senge oder Argyris.

-----

Treffen mit Dualen Partnern BWL-Handel: Die nächste Arbeitskreissitzung BWL-Handel findet am 22.06.16 am Campus Lohrtalweg in Mosbach statt. Anschließend wird auch der Qualitätszirkel durchgeführt.

-----

Symposium zur Transportlogistik: Am 09.05.16 findet an der DHBW Mosbach ein Symposium zu System-, Fahrzeug- und Infrastrukturinnovationen in der Transportlogistik statt. Die Veranstaltung wird mit der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft ausgerichtet. Anmeldungen können über deren Bezirksvereinigung Württemberg erfolgen.

-----

Branche Meets Hochschule: Der Branchenhandel Bau, Haustechnik, Elektro initiiert ein neues Veranstaltungsformat, bei dem im jährlichen Wechsel die Themenfelder "Haustechnik, Elektro" bzw. "Bau, Holz" präsentiert und bearbeitet werden. Durch das neue Veranstaltungsformat soll die sehr positive Kooperation der Vertiefungsrichtung mit dem Studienprofil Branchenhandel Holz intensiviert werden. Erster Termin ist der 08.09.16. Dabei findet auch ein Alumnitreffen statt. Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

-----

Neues Profil Elektro ist 2015 im Branchenhandel Bau, Haustechnik, Elektro mit 12 Studierenden gestartet, unterstützt vom Kooperationspartner VEG (Bundesverband Elektrogroßhandel). Damit gibt es deutschlandweit erstmals ein duales branchenbezogenes BWL-Studienangebot für die Elektrobranche.

-----

Forschung: Prof. Dr. Morschheuser und Prof. Dr. Redler haben im November 2016 auf der internationalen Konferenz MINIB in Warschau einen Ansatz zum "Reputation Management of Scientific Organisations" vorgestellt. Das Paper erscheint im noch dieses Jahr im zugehörigen Tagungsband.

-----

Über 210 Erstsemester haben im Oktober das Studium B.A. BWL-Handel begonnen. Viele davon konnten vom 2-tägigen Seminar "Lernen lernen" profitieren, das am 05. und 06.10.15 in der Jugendherberge Mannheim stattgefunden hat. In dieser Veranstaltung hatten die Neu-Studierenden einen optimalen Rahmen, um sich kennenzulernen und Fragen des neuen Lebensabschnitts zu diskutieren. Dabei wurden auch wichtige Lerntechniken und Rahmenbedingungen zum Studium erarbeitet.

-----

Das Wahlmodul Internationaler Handel erfreut sich ausgesprochener Beliebtheit. Im diesjährigen Durchgang 2015 werden rund 60 Studierende diese Veranstaltung des 6. Semesters belegen. Das Thema ist die "Nachhaltigkeit im Internationalen Handel". 

-----

Poster-Session der Studierenden BWL-Handel: Teilnehmer des Integrationsseminars im 5. und 6. Semester präsentieren auch dieses Jahr wieder ihre Erkenntnisse anhand von Postern. Das Seminar widmet sich in diesem Durchgang dem Oberthema "Systemisches Management". Interessierte sind herzlich eingeladen, am 09.06.15 zum Seminarauftakt am Posterrundgang im Audimax teilzunehmen. Behandelte Themen sind u.a. "Systemtheorie", "Prozesse im systemischen Kontext", "Interventionen" sowie "Mikropolitik". Neben der Poster-Session findet außerdem eine klassische Seminarveranstaltung statt, in dem alle erarbeiteten Themen im Planum zu verteidigen sind.

-----

International: Auch in diesen akademischen Jahr nehmen wieder über 35 Studierende des Mosbacher Studiengangs BWL-Handel an den internationalen Studienangeboten teil. Dazu zählen das englischsprachige Junior-Program sowie die zahlreichen Möglichkeiten eines Auslandssemesters.

-----

Absolvent des Studiengangs BWL-Handel (Vertiefung Warenwirtschaft und Logistik) gewinnt den Hochschulpreis 2013: Höhepunkt der diesjährigen Graduierungsfeier am Campus Mosbach war die Bekanntgabe der Gewinner des Hochschulpreises. Der gemeinsam in den Fakultäten Wirtschaft und Technik für hervorragende Bachelorarbeiten vergebene Preis stand in diesem Jahr unter dem Motto "Nachhaltigkeit".  Christian Tom, Absolvent im Studiengang BWL-Handel Warenwirtschaft und Logistik (Studiengangsleitung Prof. Dr. Polzin), errang dabei den ersten Platz. "Im betriebswirtschaftlichen Bereich ist es Christian Tom in seiner Bachelorarbeit zur Bilanzierung von Treibhausgasemissionen am überzeugendsten gelungen, sich anwendungsorientiert und wissenschaftlich zugleich mit dem Thema auseinanderzusetzen", so Jeck-Schlottmann, Prorektorin und Dekanin der Fakultät Wirtschaft. Wir gratulieren !

-----

Marketing-Tagung: Schon jetzt vormerken - am 10.04.2014 findet wieder das Mosbacher Marketingforum statt. Themenklammer ist diesmal die Frage nach der Nachhaltigkeit im Marketing. Anmeldungen sind jederzeit möglich unter: kim@dhbw-mosbach.de . Informationen zur Veranstaltung hier.

-----

Studienstart 2013: Pilotprojekt im Handel

Für zwei Kurse des neuen Jahrgangs startet das Semester mit einem in Heidelberg durchgeführten Seminar zum Thema "Lernen lernen". An zwei Tagen erarbeiten die Studierenden für sich wichtige Lern- und Arbeitstechniken, um sich auf das Intensivstudium an der DHBW vorzubereiten. Gleichzeitig lernen sich die Erstsemester dabei gruppenübergreifend auch persönlich kennen. Das Projekt wird als "Pilot" getragen vom Ressort "Qualität der Lehre".

-----

Studienstart 2013: Erstmals in der Geschichte des Mosbacher Studiengangs startet das erste Semester mit sieben parallelen Kursen. Auf Grund der enormen Nachfrage nach Studienplätzen für BWL-Handel in Mosbach werden im Oktober 2013 vier Kurse im Fokus Funktionalbereich und drei Kurse im Fokus Branchenhandel beginnen.

-----

Masterprogramm MBM-Marketing: Bewerbungsschluss naht

Für das 2012 aufgenommene berufsbegleitende, weiterbildende Studienangebot zum "Master of Arts" in der Spezialisierung Marketing/Vertrieb läuft derzeit die Bewerbungs- und Zulassungsphase. Noch sind einige Stipendienplätze zu vergeben! Weitere Informationen unter "Studienangebote/Master".

-----

Marketingforum am Campus Mosbach: Social Media im B2B-Kontext

Am 18. April 2013 fand unter großer Beteiligung das 2. Mosbacher Marketingforum statt. Professorinnen und Professoren der DHBW Mosbach sowie Vertreter aus Industrie und Handel beleuchteten dabei den Einsatz von Social Media im B2B-Kontext. Das Marketingforum findet jährlich zu einem aktuellen Thema statt.

Weitere Informationen auf unserer Tagungsseite: http://events.dhbw-mosbach.de/vortraege-symposien-tagungen/marketingforum.html

----

Hoch dotierter Förderpreis für Prof. Dr. Petra Morschheuser

Für das Projekt „WissFIT – Wissenschaftliches Arbeiten mit Microlearning“ erhält Prof. Dr. Petra Morschheuser von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach eine von bundesweit 15 „Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre“. Insgesamt haben sich 210 Hochschullehrer beworben. Eine Jury aus Fachvertretern, Hochschuldidaktikern und Studierenden wählte jetzt die Empfänger der mit jeweils bis zu 50 000 Euro dotierten Auszeichnung aus