Was ist ein duales Studium?

Duales Studium - Wie funktioniert das?

Die kurze Formel:

 

Duales Studium = Theorie + Praxis + Gehalt

 

 

Studium und Ausbildung verbinden

Die DHBW arbeitet eng mit über 9.000 Unternehmen und sozialen Einrichtungen in ganz Deutschland zusammen – den so genannten „Dualen Partnern“.

Die Dualen Partner wählen ihre Studierenden selbst aus und übernehmen als Mitglieder der Hochschule den praxisorientierten Teil des Studiums. Das bedeutet, dass sich Studieninteressierte zuerst bei einem Unternehmen/ einer sozialer Einrichtung bewerben, um dann an der DHBW-Mosbach studieren zu können.

Die Studierenden wechseln während ihres dreijährigen Studiums zwischen Hochschule und Unternehmen/sozialer Einrichtung und erhalten eine monatliche Vergütung.

Die Studierenden schließen ihr Studium mit dem Titel Bachelor of Arts, Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering ab.

Das praxisintegrierende Konzept gewährleistet eine hohe Employability der Absolventinnen und Absolventen und sehr hohe Übernahmequoten.

Theoretisches Wissen

6 x 3 Monate intensives Studium an einem der 12 Standorte und Campus der DHBW

+

Praktische Erfahrung

6 x 3 Monate praktische Qualifizierung bei einem der rund 9.000 kooperierenden Unternehmen oder sozialen Einrichtungen, die monatlich mit 600-900 Euro entlohnt wird.