Fakultät Technik

Studienverlauf

Studienplan für den Studiengang Holztechnik

Für diesen Studiengang der Fakultät Technik verleiht das Land Baden-Württemberg auf Grund erfolgreicher Abschlussprüfungen

  • nach dreijährigem dualem Studium den Hochschulgrad Bachelor of Engineering

Studienverlauf mit den jeweiligen Vorlesungen

1. und 2. Studienjahr (1. - 4. Semester)
Sem.DHBW MosbachEmpfehlung für die Ausbildungspartner
1.
+ Mathematik
+ Technische Physik
+ Technische Chemie
+ Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung
+ Technische Mechanik und Festigkeitslehre
Konstruktionslehre
+ Elektrotechnik
+ Grundlagen der BWL
+ Einführung in die Holzwirtschaft
+ Erlernen der Grundfertigkeiten in mindestens zweien der Bereiche Metall, Holz, Kunststoff (Dauer je mindestens 4, höchstens 12 Wochen)

i.e.: Spannende und spanlose Formung (auch thermische), Fügen (Kleben, Schweißen, Löten) Zuschnitt- und Teilefertigung, Oberflächenbehandlung, Verbinden, Montage, Instandsetzung, Wartung, Messen, Prüfen, Pneumatik, Hydraulik

+ Ferner Grundfertigkeiten in Elektrotechnik mindestens 14 Tage
2.
+ Mathematik
+ Technische Physik
+ Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung
+ Technische Mechanik und Festigkeitslehre
+ Konstruktionslehre
+ Elektrotechnik
+ Kosten- und Leistungsrechnung
+ Informationsverarbeitung I
+ Holzverwendung
+ Erlernen der Grundfertigkeiten in mindestens zweien der Bereiche Metall, Holz, Kunststoff (Dauer je mindestens 4, höchstens 12 Wochen)

i.e.: Spanende und spanlose Formung (auch thermische), Fügen (Kleben, Schweißen, Löten) Zuschnitt- und Teilefertigung, Oberflächenbehandlung, Verbinden, Montage, Instandsetzung, Wartung, Messen, Prüfen, Pneumatik, Hydraulik

+ Ferner Grundfertigkeiten in Elektrotechnik mindestens 14 Tage
3.
+ Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung
+ Technische Mechanik und Festigkeitslehre
+ Konstruktionslehre
+ Mess-, Regelungs- und Steuerungstechnik
+ Kosten- und Leistungsrechnung
+ Fertigungsorganisation
+ Informationsverarbeitung
+ Verfahrenstechnik
+ Wahlpflichtblock I
+ 1. Anwenden u. Ergänzen der Grundfertigkeiten: Betreiben und Instandhalten von maschinellen Anlagen mit Verkettungen, Werkzeugen, Verschleiß, Qualität, Materialfluss, Steuerung, Lager, Magazin
+ 2. Einführen in ingenieurmäßiges Arbeiten: Erlernen der Vorgehensweise zur Erstellung von Fertigungsunterlagen durch Mitarbeit an betrieblichen Aufgaben
a) beim Erstellen von Arbeits-, Termin-, Maschinenplänen
b) beim Erstellen von Werkstatt- und Zusammenstellungszeichnungen einfacher Baugruppen sowie der Stücklisten
c) Material- Fertigungswirtschaft
4.
+ Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung
+ Technische Mechanik und Festigkeitslehre
+ Konstruktionslehre
+ Mess-, Regelungs- und Steuerungstechnik
+ Kosten- und Leistungsrechnung
+ Fertigungsorganisation
+ Informationsverarbeitung
+ Verfahrenstechnik
+ Wahlpflichtblock II
+ 1. Anwenden u. Ergänzen der Grundfertigkeiten: Betreiben und Instandhalten von maschinellen Anlagen mit Verkettungen, Werkzeugen, Verschleiß, Qualität, Materialfluss, Steuerung, Lager, Magazin
+ 2. Einführen in ingenieurmäßiges Arbeiten: Erlernen der Vorgehensweise zur Erstellung von Fertigungsunterlagen durch Mitarbeit an betrieblichen Aufgaben
a) beim Erstellen von Arbeits-, Termin-, Maschinenplänen
b) beim Erstellen von Werkstatt- und Zusammenstellungszeichnungen einfacher Baugruppen sowie der Stücklisten
c) Material- Fertigungswirtschaft
3. Studienjahr (5. - 6. Semester)
Sem.DHBW MosbachEmpfehlung für die Ausbildungspartner
5.
+ Möbel und Innenausbau
- Fertigungstechnik
- Design- und Produktmanagement
- Vorrichtungsbau
- Projektmanagement
- Qualitätswesen
- Labor Oberflächentechnik
- Informationsverarbeitung II
- Wahlpflichtblock III
- Studienarbeit I

+ Holzbau und Bauelemente
- Fertigungstechnik
- Baukonstruktion
- Ingenieurholz-/Fertighausbau
- Projektmanagement
- Labor Oberflächentechnik
- Informationsverarbeitung II
- Wahlpflichtblock III
- Studienarbeit I

+ Kunststofftechnik
- Kunststoffverarbeitung
- Maschinen zur Kunststoffverarbeitung
- Rheologie
- Werkzeugbau
- Steuer-, Regel- und Automatisierungstechnik
- Qualitätssicherung
- Betriebsplanung
- Vertiefungsfach
-Studienarbeit
- Labor Kunststoffverarbeitung
+ Kennenlernen ingenieurmäßiger Zusammenhänge:
Selbstständige Bearbeitung einfacher Teilaufgaben unter fachlicher Anleitung
6.
+ Möbel und Innenausbau
- Fertigungstechnik
- Design- und Produktmanagement
- Vorrichtungsbau
- Fabrikplanung
- Personal und Führung
- Informationsverarbeitung II
- Wahlpflichtblock IV
- Labor Oberflächentechnik
- Studienarbeit II

+ Holzbau und Bauelemente
- Fertigungstechnik
- Baukonstruktion
- Ingenieurholz-/Fertighausbau
- Fabrikplanung
- Personal und Führung
- Wahlpflichtblock IV
- Labor Oberflächentechnik
- Studienarbeit II

+ Kunststofftechnik
- Kunststoffverarbeitung
- Maschinen zur Kunststoffverarbeitung
- Rheologie
- Werkzeugbau
- Steuer-, Regel- und Automatisierungstechnik
- Qualitätssicherung
- Betriebsplanung
- Vertiefungsfach
- Studienarbeit
- Labor Kunststoffverarbeitung
+ Anfertigung einer Bachelorarbeit: Thema wird vom Betrieb gestellt. Es kann von experimenteller, theoretischer oder konstruktiver Art sein bzw. eeine beliebige Kombination dieser Möglichkeiten enthalten und betriebswirtschaftliche Gesichtspunkte berücksichtigen

Wirtschaftsingenieur Holz- und Kunststofftechnik

Vertiefung Produktion und Logistik

3. Studienjahr (5. - 6. Semester)
Sem.DHBW MosbachAusbildungspartner
5.
- Internationales Marketing
- Produktmanagement
- Ein- und Verkauf
- International Business
- Internationales Logistikprojekt
- Projektmanagement
- Controlling
- Qualitätsmanagement
- Geschäftsprozessorient. Softwaresysteme
Ingenieurmäßiges Arbeiten unter wirtschaftlichen Aspekten, insbesondere im Zusammenhang mit Produktion und Logistik
6.
- E-Business
- Führungstechniken
- Unternehmensführung
- Fremdsprache
- Internationales Logistikprojekt
- Internationales Recht
- IT-Management
- Studienarbeit
Bachelorarbeit

Vertiefung Technischer Vertrieb

3. Studienjahr (5. - 6. Semester)
Sem.DHBW MosbachAusbildungspartner
5.
- Qualitätsmanagement
- Managementtechniken (Vertriebsmanagement)
- International Business
- E-Business
- Verkaufstechnik
- Verkaufspräsentation
- Angebotwesen
- Technikanwendung
- Projekt/Planspiel BWL
- Mitarbeit an technisch/wirtschaftlichen Projekten
Ingenieurmäßiges Arbeiten unter wirtschaftlichen Aspekten, insbesondere im Zusammenhang mit dem technischen Vertrieb
6.
- Projektmanagement
- Controlling (Vertriebscontrolling)
- Angewandte Informatik (Vertriebsinfosysteme)
- International Business
- E-Business
- Verkaufspsychologie
- Technikanwendung
- Studienarbeit
Bachelorarbeit