Bachelor und Master

Duales Studium mit Bachelor- und Masterabschluss

Bachelor-Studium an der DHBW = Intensiv-Studium

Die dreijährigen Bachelor-Studiengänge der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) sind von der ZEvA mit 210 ECTS-Punkten (European Credit Transfer System) akkreditiert worden. In traditionellen Hochschulstudiengängen sind für den Bachelor-Abschluss 180 Punkte erforderlich, für einen Master mindestens 300. Dadurch, dass die Studierenden der DHBW nun jährlich 70 Leistungspunkte und beim Abschluss nach drei Jahren bereits 210 erreichen, verkürzt sich für sie die Dauer eines weiterführenden Studiums zum Master deutlich.

Damit trägt die ZEvA der Integration von betrieblichen Phasen des dualen Studiums in das Curriculum der Studiengänge Rechnung und honoriert die besonders hohe Arbeitsbelastung für die Studierenden.

Neben Noten gibt es im Studium zusätzlich Credit Points (ECTS). Was steckt dahinter? Das European Credit Transfer System (ECTS) ist ein einheitliches Leistungspunktesystem, das einen europäischen Standard garantiert und die Anerkennung der Studienleistungen erleichtert. Die Leistungspunkte orientieren sich am tatsächlichen Arbeitsaufwand der Studierenden, der bei Vorlesungen, Seminaren, Praktika und im Eigenstudium erbracht wird. Dabei steht ein ECTS-Punkt für etwa 30 Arbeitsstunden. Zusammen mit dem zusätzlichen Diploma Supplement in englischer Sprache bildet das ECTS-System einen wichtigen Baustein für die Internationalisierung der Studiengänge und eine faire Bewertung des Engagements der Studierenden in Theorie und Praxis.

Masterangebote der DHBW

Die Duale Hochschule bietet seit Oktober 2011 Masterstudienprogramme an. Hier finden Sie weiterführende Informationen zu unseren Masterangeboten.

Bachelor und Master

Übersicht unserer Studienangebote