Fakultät Technik - Wirtschaftsingenieurwesen

Konzept

Innovations- und Energiemanagement: Konzept und Tätigkeitsfelder

Innovation und Energie
Erneuerbare Energien, dezentrale Energieerzeugung, Digitalisierung sind nur drei Schlagworte, welche die Notwendigkeit der Verknüpfung der Themenbereiche Innovationsmanagement und Energiemanagement aufzeigen. Die Entwicklung innovativer, kundenspezifischer Energielösungen für Privat- und Geschäftskunden ist somit mehr denn je Herausforderung für Unternehmen der Energiewirtschaft, um sowohl aus privatwirtschaftlicher als auch gesellschaftlicher Sicht die Zukunft aktiv zu gestalten.

Energietechnik und Energiewirtschaft
Unternehmen sehen sich stets mit der Aufgabe konfrontiert, immer wieder neu aufkommende Technologien wie auch wirtschaftliche Trends zu bewerten und eigene Handlungsmaßnahmen für sich abzuleiten. Mit dem Studium erarbeiten Sie sich sowohl umfassende technische als auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die es Ihnen ermöglichen, eine ganzheitliche Sicht im Spannungsfeld von Energietechnik und Energiewirtschaft zu erhalten und Handlungsoptionen unter Berücksichtigung der beiden Perspektiven zu erarbeiten.

Wirtschaftsingenieurwesen als interdisziplinäre Basis
Studierende erwerben interdisziplinäre Kernkompetenzen, die den Ansprüchen der modernen Energiewirtschaft gerecht werden. Dazu gehören technische und kaufmännische sowie methodische und soziale Kenntnisse. Neben dem Erwerb von Fachkompetenzen im Bereich des Energiemanagements lernen Sie, systematisch an neue Problemstellungen heranzugehen, Situationen zu analysieren und lösungsorientierte Handlungsoptionen zu erarbeiten. Dies erfolgt mit dem Ziel, innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und somit einen wesentlichen Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens zu leisten.

Tätigkeitsfelder und Partnerfirmen

Tätigkeiten mit ausgezeichneten Perspektiven
Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Innovations- und Energiemanagement eröffnet Ihnen sehr gute Perspektiven. Zu den Tätigkeitsfeldern gehören alle Bereiche, die interdisziplinäre Fähigkeiten erfordern, wie:
Einkauf, Vertrieb, Business Development, Energielogistik, Intelligente Netze, Netztechnik, Energiedatenmanagement, Contracting, Marketing, Erschließung und Betreuung neuer Geschäftsfelder (E-Mobilität, Smart City) u.a.

Innovative Kooperationspartner
Die Unternehmen, die im Schwerpunkt Innovations- und Energiemanagement ausbilden, sind sehr innovativ und kommen aus ganz Deutschland. Zu den Kooperationspartnern gehören führende Stadtwerke, Energieversorger, Energieerzeuger, Hersteller von energietechnischen Produkten, Energiesystemanbieter, IT-Unternehmen, Industrieunternehmen u.a.