Fakultät Technik - Maschinenbau

Startseite

Was ist Maschinenbau?

Qualifikationsprofil

Das Studium des Maschinenbaus an der Dualen Hochschule vermittelt das theoretische und berufspraktische Rüstzeug, um die außerordentlich vielfältigen Aufgabenstellungen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Maschinen und  Maschinenanlagen erfolgreich zu bearbeiten. In der beruflichen Praxis ergibt sich für den Ingenieur ein breites Spektrum an Arbeitsmöglichkeiten in der Konstruktion, in der versuchstechnischen Erprobung, in der Fertigung, in der Projektierung, im Vertrieb und in der Kundenberatung. Die hierzu erforderlichen Kenntnisse der natur- und ingenieurwissenschaftlichen Methoden und Verfahren, einschließlich der modernen Datenveranbeitungstechniken und der Grundzüge der Betriebswirtschaftslehre, werden an der Dualen Hochschule gelehrt.
 

Unternehmen, die mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach Ingenieure der Fachrichtung Maschinenbau ausbilden, sind vorwiegend mittelständische Unternehmen der Region; aber auch namhafte Großunternehmen beteiligen sich seit vielen Jahren. Eine aktuelle Liste ist bei der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach erhältlich. Diese Unternehmen sind in den verschiedensten Branchen tätig (Maschinenbau, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Antriebstechnik, Hydraulik, Blechverarbeitung, Wälzlagertechnik, Automobilzulieferer, Meßgeräte, Elektrogeräte etc.); sie bieten eine sehr gute betriebliche Ausbildung in Abstimmung mit den an der Staatlichen Studienakademie vermittelten Lehrinhalten und - nach erfolgreichem Abschluß und bei Bewährung - sehr gute Berufschancen.