Meldung im Detail

 


B-to-B-Marketing und Vertriebsmanagement in Forschung, Lehre und Praxis stärken

13. November 2017

5. Treffen des AfM-Arbeitskreises „B-to-B-Marketing/Vertrieb“ an der DHBW Mosbach

Teilnehmer (v. li.): Prof. Dr. Enrico Purle (DHBW Mosbach, Campus Bad Mergentheim), Prof. Dr. Günter Buerke (Ernst-Abbe-Hochschule Jena), Prof. Dr. Kathrin Reger-Wagner (Ernst-Abbe-Hochschule Jena), Prof. Dr. Markus Besenbeck (Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt), Prof. Dr. Susanne Steimer (HdWM Mannheim), Prof. Dr. Mahmut Arica (Hochschule Fresenius Heidelberg), Prof. Dr. Seon-Su Kim (DHBW Mosbach, Campus Bad Mergentheim), Prof. Ralph Hartleben (Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden)

 

Am Freitag, den 10. November 2017, traf sich der Arbeitskreis „B-to-B-Marketing/Vertrieb“ der Arbeitsgemeinschaft für Marketing (AfM) zu seiner fünften Arbeitssitzung an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach am Schloss-Campus in Bad Mergentheim. Die Zielsetzung des Arbeitskreises ist, die Bereiche Business-to-Business-Marketing und Vertriebsmanagement in der Forschung, Lehre und Praxis zu stärken und zu fördern.

Der Arbeitskreis aus mittlerweile 53 Mitgliedern, allesamt Hochschulprofessorinnen und -professoren sowie Experten im Bereich B-to-B-Marketing und Vertrieb, ist in dieser Form in Deutschland einzigartig. Aufgrund der praxisnahen Ausrichtung der DHBW wie auch der Hochschulen für angewandte Wissenschaften können Theorie und Praxis direkt mit der Lehre vernetzt werden und so neueste Entwicklungen für die Ausbildung der „Vertriebsmanager von morgen“ berücksichtigen.

In Bad Mergentheim trafen sich nun acht Professorinnen und Professoren aus verschiedenen Hochschulen in Deutschland. Sie wurden vom Gastgeber Professor Dr. Seon-Su Kim in seiner Rolle als Campusleiter sowie von Professor Dr. Enrico Purle als Sprecher des Arbeitskreises begrüßt.

Die Arbeitssitzungen dienen der Diskussion aktueller Entwicklungen im Fachgebiet, dem Austausch und der Vernetzung sowie der Vorstellung von Arbeitsergebnissen gemeinsamer Themenstellungen.

Während der Arbeitssitzung in Bad Mergentheim wurden u. a. die Ergebnisse sowie der aktuelle Arbeitsstand zu folgenden Themen vorgestellt:

  • Aktuelle Herausforderungen von Unternehmen in der Industrie, im Handel und in Dienstleistungssektoren (u.a. aufgrund der weiterhin zunehmenden Digitalisierung) und Implikationen für die Weiterentwicklung von B-to-B-Marketing und Vertrieb in der Praxis, Lehre und Forschung
  • Aktuelle und zukünftige Berufsbilder im Vertrieb und Anforderungsprofile von Hochschulabsolventen
  • Abstimmung des gemeinsamen Buchkonzeptes „Toolbox für den Vertrieb – VISUELL | Ein systematischer Werkzeugkasten für ihren Kundenerfolg“ als ansprechend gestaltete, wissenschaftlich fundierte, anwendungsorientierte Sammlung von Vertriebs-werkzeugen für Praktiker

Der Arbeitskreis trifft sich halbjährlich, das nächste Treffen wird am 3. Mai 2017 an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt in Würzburg stattfinden.

Die AfM - Arbeitsgemeinschaft für Marketing

Die AfM ist ein Zusammenschluss von zurzeit fast 630 Professorinnen und Professoren aus Hochschulen in der DACH-Region, die sich mit Fragestellungen des Marketings in Forschung und Lehre beschäftigen. Neben fachbezogenen Arbeitskreisen wird jährlich eine Jahrestagung an wechselnden Hochschulstandorten organisiert. Begründet wurde die AfM von Professor Dr. Egon Heil von der FH Rosenheim, der im Oktober 1973 erstmals zu einem Jahrestreffen der Marketing-Fachhochschulprofessoren einlud.

Sprecher der AfM war von 2009 bis 2017 Prof. Dr. Günter Hofbauer von der Technischen Hochschule Ingolstadt. Seit Mai 2017 ist der Sprecher Prof. Dr. Marcus Stumpf von der FOM – Hochschule für Oekonomie & Management in Frankfurt a.M.. Stellvertretende Sprecherin ist Prof. Dr. Andrea Bookhagen von der Munich Business School (MBS).

Prof. Dr. Enrico Purle

Professor für Industriegütermarketing und -vertrieb, International Business
Studiengangsleitung International Business
Studiengangsleitung International Program in Business

enrico.purle(at) mosbach.dhbw.de 07931 530-671 Detailansicht