Meldung im Detail

 


Treffpunkt für Tüftler

7. Februar 2017

Einladung zum Erfinderforum an der DHBW Mosbach

Am Dienstag, den 14. Februar, um 18 Uhr stellen sich Tüftler im Audimax der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach gegenseitig ihre Erfindungen vor.

Mit dabei ist Siegfried Muck mit seiner neusten Erfindung: Sie kombiniert Getriebe und Elektromaschine zu einem Energiespeicher und ermöglicht damit eine elegante Auslegung eines Hybridantriebs. Muck wird ein Modell seiner Erfindung vorstellen und mit dem Publikum disktuieren. Als Unternehmensberater für Anlagen- und Automatisierungstechnik ist er ständig damit konfrontiert, Dinge besser und effizienter zu machen. Für die Erfindung einer elektromechanischen Kupplung für Hybridantriebe erhielt er im Jahre 2014 den "IQ Innovationspreis Mitteldeutschland" in Silber. Laboringenieur Jürgen Eckert, der den Erfinderclub an der DHBW Mosbach betreut, bietet damit eine Plattform für kreative Köpfe aus der Region, über neue Ideen zu diskutieren.


Eckdaten zur Veranstaltung:

Wann? Dienstag, 14. Februar, 18 Uhr
Wo? Audimax im Gebäude E, Lohrtalweg 10