Fakultät Wirtschaft

Projektarbeiten 1

Ablauf Projektarbeit 1 in WI16

Liebe Studierende der Kurse WI16,

zur Durchführung der Projektarbeit 1 ist es erforderlich, dass diese angemeldet und das gewünschte Thema an der DHBW Mosbach zur Genehmigung eingereicht wird.

Dazu dient das im unten genannten Link verfügbare Formular Anmeldung und Vergabe der Projektarbeit. Dieses wurde an die Abläufe des Studiengangs Wirtschaftsinformatik angepasst und ist in dieser Form zu verwenden und somit bindend! Der darin erwähnte betriebliche Ansprechpartner soll als potentieller Ansprechpartner dienen, falls hinsichtlich der Inhalte oder der Bewertung der Arbeit Nachfragen erforderlich sein sollten.

Von den Studierenden ist ferner pro Studienjahr ein Ablauf- und Reflexionsbericht über die Praxisphasen zu erstellen. Den Vordruck für den Bericht finden Sie ebenfalls unter dem Link. Die Berichte werden von den Studierenden ausgefüllt und sind eine formale Voraussetzung für die Zulassung zu den Prüfungen der Praxismodule.

Es gilt folgende Regelung:
Die ausgefüllten Ablauf- und Reflexionsberichte des ersten Studienjahrs sind von Ihnen ausgefüllt und unterschrieben in Papierform (also nicht per Mail und nicht per Fax) am ersten Studientag der Theoriephase des 3. Semesters abzugeben. Die datumsgenauen Abgabetermine ergeben sich somit aus den aktuellen Blockplänen, die auf der Webseite der DHBW Mosbach verfügbar sind.

Unter dem Link finden Sie (u.a.):

  • Das Formular zur Anmeldung und Vergabe der Projektarbeit.
  • Die bereits zu Beginn des Semesters präsentierte Zusammenfassung der zeitlichen Organisation der Projektarbeit 1
  • Das Bewertungsgutachten, mit dem der Gutachter Ihre Arbeit bewertet.


Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass auf den Webseiten der DHBW Mosbach verschiedenste weitere Dokumente zu finden sind, die eventuell abweichende Regelungen enthalten. Ferner handhaben andere Studiengänge die Organisation der Projektarbeit eventuell anders, als dies vom Studiengang Wirtschaftsinformatik praktiziert wird.

Bindend sind jedoch einzig und allein die von uns an Sie übermittelten Formulare, Regelungen und Termine!

Die für die Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten im Studiengang Wirtschaftsinformatik geltenden verbindlichen(!) Richtlinien sind im Dokument "Richtlinien zur Anfertigung von Seminar-, Studien-, Projekt- und Bachelorarbeiten im Studiengang Wirtschaftsinformatik" zusammengefasst.

Zur Sicherheit nochmals die wesentlichen Punkte:

  1. Der wissenschafliche Betreuer der Projektarbeit wird durch die DHBW-Mosbach bestimmt. Die Betreuer werden gegen Ende Juni 2017 bekannt gegeben
  2. Abgabe der Themeneinreichungen per Post spätestens 20.06.2017 .
  3. Abgabe der Projektarbeit per Post in Papierform spätestens 04.09.2017 .
  4. Es sind genau 2 Exemplare der Arbeit in Papierform einzureichen.
  5. Der Umfang beträgt 20 – 30 Seiten (inklusive Abbildungen + Tabellen / ohne Verzeichnisse und Anhänge). Der Arbeit ist ein Abstract von 100 bis maximal 200 Worten Umfang (je in deutsch und englisch) voranzustellen.
  6. Die Arbeiten sind getackert (oben links) abzugeben  (keine Spiralbindung / keine Schnellhefter!)
  7. Den Arbeiten ist jeweils eine CD/DVD in eingeklebter Papierhülle beizufügen, die die Arbeit in digitaler Form enthält.
  8. Es werden weder vom Sekretariat noch von den Professoren des Studiengangs Eingangsbestätigungen zurückversandt -  weder für die Themeneinreichung, noch für die Projektarbeit selbst.


Wichtig: Bitte informieren Sie Ihre Ausbildungsunternehmen über die für die Projektarbeit 1 vorgegebenen Regelungen und Termine!

 

Download

Alle erforderlichen Unterlagen.

Richtlinien zur Anfertigung von Seminar-, Studien-, Projekt- und Bachelorarbeiten im Studiengang Wirtschaftsinformatik.