FFP2-Masken freiwillig tragen

Mit Auslaufen der Coronaverordnung Studienbetrieb entfällt auch die Pflicht zum Tragen einer Atemschutzmaske. Damit uns der Präsenzstudienbetrieb dauerhaft gelingen kann und möglichst alle daran teilnehmen können, appellieren wir an Sie: Bitte tragen Sie zum eigenen Schutz und zum Schutz aller anderen innerhalb geschlossener Räume der Hochschule freiwillig weiterhin eine FFP2-Maske!

Gehen Sie sorgfältig mit Ihrer neu gewonnenen Freiheit um und führen Sie das schon eingeübte Verhalten weiter: Abstand halten, Lüften, Hände waschen, FFP2-Masken auf den Verkehrswegen und in den Vorlesungen tragen, zu Ihrem eigenen Schutz und dem Schutz ihrer Kommiliton*innen und Dozent*innen.