Chancengleichheit

Die zentrale Beauftragte für Chancengleichheit (BfC) und ihre Ansprechpartnerinnen an den DHBW Standorten unterstützen die Hochschulleitung bei der Umsetzung des Chancengleichheitsgesetzes (Gesetz zur Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg).  

Wir sind Ansprechpartnerinnen für Angestellte aus dem nichtwissenschaftlichen Bereich. Für den wissenschaftlichen Bereich (Studierende, Professor*innen, Akademische Mitarbeiter*innen) sind die Gleichstellungsbeauftragten zuständig.

Die zentralen Ziele unserer Hochschule sind die Chancengleichheit von Frauen und Männern und die Steigerung des Frauenanteils in unterrepräsentierten nichtwissenschaftlichen Bereichen. Die Arbeitsbedinungen sollen vor allem in Bezug auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie stetig weiterentwickelt werden.

Das Team der Chancengleichheit wird frühzeitig bei allgemeinen personellen, sozialen und organisatorischen Maßnahmen beteiligt. Dies sind u.a.:

  • Stellenausschreibungen
  • Personalauswahlgespräche
  • Einstellungen und Beförderungen
  • Anträge auf familiengerechte Arbeitszeit, Teilzeit und Telearbeit.

Wenn Sie Fragen oder ein Anliegen haben können Sie uns gerne telefonisch oder per Email (Chancengleichheit@mosbach.dhbw.de) kontaktieren.

Campus Mosbach

Jessica Frank
  • Sekretariat Rektorat
  • Sekretariat Gleichstellung
  • Ansprechpartnerin der Zentralen Beauftragten für Chancengleichheit

Lohrtalweg 10
74821 Mosbach

Telefon
06261 939-511
Fax
06261 939-504
E-Mail
jessica.frank@mosbach.dhbw.de

Campus Bad Mergentheim

Heike Schwerdtfeger
  • Verwaltung
  • Ansprechpartnerin der Zentralen Beauftragten für Chancengleichheit

Schloss 2
97980 Bad Mergentheim

Telefon
07931 1230-525
Fax
07931 1230-524
E-Mail
heike.schwerdtfeger@mosbach.dhbw.de