Breitgefächerte Einsatzfelder in der Lebensmitteltechnik

Durch die Studieninhalte an der Schnittstelle zwischen Maschinenbau und Lebensmitteltechnik werden Sie dem Anforderungsprofil beider Branchen gerecht. In diesem Studiengang lernen Sie deshalb sowohl theoretisch als auch praktisch eine große Zahl unterschiedlicher Prozesse und Verfahren kennen.

Nach Ihrem Abschluss können Sie für die Lebensmittelherstellung und -verarbeitung die erforderlichen Apparate und Anlagen für verschiedenste industrielle Anwendungen konzipieren, neue Produktionsprozesse entwickeln, Produktionsanlagen betreiben sowie im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus eingesetzt werden.