Studien- und Prüfungsplan

In der Studienrichtung Lebensmitteltechnik vermitteln erfahrene Dozentinnen und Dozenten aus Industrie und Wissenschaft fundierte theoretische Kenntnisse und deren Anwendung in der beruflichen Praxis. Besonderes Gewicht liegt auf dem Erwerb von Basiswissen und praxisnahen Laborübungen zur Ergänzung und Vertiefung des Lehrinhaltes.

In den ersten drei Semestern beschäftigen Sie sich mit den Grundlagen des Maschinenbaus und der Chemie. Fach- und Methodenwissen vermitteln ab dem 4. Semester Vorlesungen und Labore auf den Gebieten der Verfahrenstechnik, des Apparatebaus und vor allem der Lebensmitteltechnik wie beispielsweise Lebensmittel- und Biochemie, Verfahren der Lebensmitteltechnik, Qualitätsmanagement und Lebensmittelanalytik, Lebensmittelrecht, Mikrobiologie und Hygiene, Haltbarmachung und Verpackung, Aroma- und Enzymtechnologie, Getränketechnologie und weitere Fächer.

Moduldetails

Details bei Studienbeginn ab 2019 in der Studienrichtung Lebensmitteltechnik.

Weitere Dokumente: siehe Studienrichtung "Konstruktion und Entwicklung" im Maschinenbau.

Studienberatung Lebensmitteltechnik

Zur Anmeldung

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Jürgen Steinle
  • Studiengangsleitung MB - Verfahrenstechnik
  • Studiengangsleitung MB - Konstruktion und Entwicklung

Abschlüsse

Für diesen Studiengang der Fakultät Technik verleiht das Land Baden-Württemberg aufgrund erfolgreicher Abschlussprüfungen nach dreijährigem dualem Studium den Hochschulgrad

  • Bachelor of Engineering

Masterstudium

Der erworbene Bachelorabschluss ist voll berufsqualifizierend. Er berechtigt auch zur Aufnahme eines Masterstudiums, das z.B. berufsbegleitend an der DHBW absolviert werden kann. Hier gelangen Sie zu weiterführenden Informationen.