Fakultät Technik

Studienverlauf

Studienplan für den Studiengang Angewandte Informatik

0. Semester

Informationen zum 0. Semester finden Sie hier.

Studieninhalte

Das Studium der Angewandten Informatik bietet eine fundierte technische Grundausbildung und legt insbesondere im zweiten und dritten Studienjahr einen Schwerpunkt auf Software-Engineering und Anwendungsentwicklung. Die Studierenden arbeiten auch während der Theoriephasen stark projektbezogen und vertiefen durch die direkte Anwendung ihr Verständnis der Studieninhalte.

Die Studierenden erarbeiten sich an der Dualen Hochschule zahlreiche Kerngebiete der Informatik. Dazu zählen beispielsweise Algorithmen und Datenstrukturen, Betriebssysteme, Datenbanken und Programmiersprachen.

Software-Engineering und Anwendungsentwicklung ziehen sich wie ein roter Faden durch das gesamte Studium und werden in zahlreichen Vorlesungen von den verschiedensten Standpunkten aus betrachtet. Ziel ist, die Studierenden für die Herausforderungen in Konzeption, Entwicklung und Wartung komplexer Softwaresysteme zu wappnen und bewährte „Best Practices“ an Hand von Projekten transparent zu machen und einzuüben. Softwareentwicklungsprozesse und Methoden des Projektmanagements sowie Grundlagenkenntnisse aus Betriebswirtschaftslehre und Marketing geben den Studierenden Werkzeuge für die Abwicklung komplexer IT-Projekte an die Hand.

Einen weiteren Schwerpunkt der Studieninhalte bildet die Ausbildung im Umfeld der IT-Security. Die Studierenden werden für verschiedenste Aspekte dieses Bereichs sensibilisiert und mit den Grundlagen der Kryptographie und Ihren Anwendungen im IT-Bereich vertraut gemacht.