Fakultät Technik

Studium Generale

Den Horizont erweitern ...

Die Mechatronik ist die Ingenieurwissenschaft, die interdisziplinär technische Problemlösungen in allen Bereichen bietet.

Der Verein Deutscher Ingenieure definiert in seiner Richtlinie 2206 die „Mechatronik als das synergetische Zusammenwirken der Fachdisziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und  Informationstechnik beim Entwurf und der Herstellung industrieller Erzeugnisse, sowie bei der Prozessgestaltung“.

Die realen industriellen Anforderungen an den/die Mechatronik-Ingenieur/in gehen aber weit darüber hinaus.

Neben dem Zusammenwirken der Disziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik erfordert sie aber auch Kompetenzen in weiteren Disziplinen wie zum Beispiel Sensorik, Aktorik, Elektromechanik, Feinwerktechnik, Auto- matisierungstechnik, Mikrosystemtechnik, Optoelektronik, Optomechanik und vielen weiteren Kompetenzfeldern.

Wir wollen das fachübergreifende, problemlösende Denken und Handeln leben, in dem wir die Grenzen zwischen den Fachdisziplinen auflösen.

In diesem Kontext ist auch das „Studium Generale“ zu sehen, das wir ab dem Jahr 2018 an der DHBW Mosbach anbieten. In lockerer Folge sollen einmal im Monat ausgewählte Vorträge zu unterschiedlichen Themen von Experten/innen aus unterschiedlichen Disziplinen präsentiert werden.

Das „Studium Generale“ der Mechatronik ist nicht nur kostenlos sondern auch offen für  Interessenten aus allen Fachbereichen. Die Veranstaltungen finden statt im Audimax der DHBW, 74821 Mosbach, Lohrtalweg 10, E-Gebäude.

- Termine