Fakultät Wirtschaft - BWL

Industrie

Neben den technologischen Aspekten bringt Industrie 4.0 für die Unternehmen auch neue Perspektiven im Hinblick auf Führungskultur und Mitarbeiterqualifikation mit sich. Wir bereiten Sie systematisch auf diese neuen Herausforderungen vor und versetzen Sie in die Lage, als Führungskraft die Chancen einer zunehmend digital vernetzten Wirtschaft im globalen Wettbewerb zu nutzen.

Das Wort Informationsgesellschaft – what the hell does it mean? Was ist denn überhaupt Information? Was Sie in der Zeitung lesen, was im Computer so rumflackert, das sind Signale. Nur der Mensch kann Informationen herstellen. Er interpretiert diese Signale.

Josef Weizen­baum

GRUNDFRAGEN UND TRENDS

Industrie 4.0: Revolution für die kaufmännische Bildung?!

Das Thema Industrie 4.0 ist eine zukunftsentscheidende Herausforderung für alle Produktionsunternehmen. Von technologischer Seite sind die Auswirkungen bereits deutlich skizziert. Allenfalls rudimentär wird bislang erkennbar, welche tiefgreifenden Auswirkungen auf die kaufmännischen Berufsfelder zu erwarten sind. Mehr dazu im spannenden Beitrag von Prof. Dr. Frank Deser.

ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN DES INDUSTRIEBETRIEBS

Der in Deutschland ansässige Industriebetrieb wird sich im 21. Jahrhundert vor allem zwei Herausforderungen stellen müssen:

  • der Entwicklung vom reinen Produzenten zum Service-Anbieter und
  • der Digitalisierung.

Beiden Tendenzen werden wir mit Industrial Management bereits heute gerecht und setzen konsequent strategische Schwerpunkte in unserem Curriculum:

 

Industrielles Servicemanagement: Selling the Invisible

Immer mehr Industriebetriebe professionalisieren ihr Dienstleistungsangebot. Dienstleistungen kann man nicht anfassen, man kann Sie nicht wie ein Produkt auf den Besprechungstisch legen. Nach Gebrauch verflüchtigen sie sich. Wie professionell eine Dienstleistung war, weiß man oft erst im Nachhinein. Die Bundesrepublik Deutschland ist unzweifelhaft eine Dienstleistungsgesellschaft geworden. Inzwischen sind  ca. 70 % der Arbeitsplätze im Bereich Dienstleistung. Die DHBW möchte unsere Dualen Partner bei der Individualisierung der Serviceangebote inhaltlich begleiten. Lesen Sie mehr zur Vorlesungsreihe Industrielles Servicemanagement im Studiengang Industrial Management.  

Informationsmanagement: Wege zum digital erfolgreichen Industriebetrieb

Wir versetzen durch unsere Vorlesungen und Workshops Ihre dual Studierenden in die Lage, echte digitale Chancen von Hypes zu unterscheiden. Wir erarbeiten Strategien und Prototypen für neue Geschäftsmodelle. Wir stellen sicher, dass sich technologische Investitionen auch auszahlen. Und wir verweisen auf neue Modelle der Organisation, die die Fähigkeiten für eine erfolgreiche Digitalisierung mitbringen. Lesen Sie mehr zum Wahlfach Digitalisierung im Studiengang Industrial Management.  

Letztes Update: November 2018. Volkhard Wolf

Kontakt

Prof. Dr. Frank Deser

  • Studiengangsleitung Industrie

frank.deser(at) mosbach.dhbw.de 06261 939-120 Detailansicht

Kontakt

Prof. Dr. Manfred Hentz

  • Studiengangsleitung Industrie

manfred.hentz(at) mosbach.dhbw.de 06261 939-111 Detailansicht

Kontakt

Prof. Dr. Volkhard Wolf

  • Studiengangsleitung Industrie

volkhard.wolf(at) mosbach.dhbw.de 06261 939-124 Detailansicht

Standort