Studiengebühren für ein Studium an der DHBW Mosbach

Bei Staatsbürgerschaft aus EU-Staaten: Studierende mit Staatsbürgerschaft eines EU-Staates sowie Bildungs­inländer (Studierende mit deutschem Abitur, aber ohne deutsche Staats­bürgerschaft) zahlen keine Studiengebühren. Wie bei Studierenden aus Deutschland erhebt die DHBW Mosbach dann nur sog. Studienbeiträge, u.a. im Auftrag des Landes Baden-Württemberg den Verwaltungskostenbeitrag (VKB), im Auftrag der verfassten Studierendenschaft der DHBW den Studierendenschaftsbeitrag (StB) und für das Studierendenwerk den Studierendenwerksbeitrag.

Bei Staatsbürgerschaft aus Nicht-EU-Staaten: Grundsätzlich besteht in Baden-Württemberg seit dem Wintersemester 2017/18 für neu eingeschriebene internationale Vollzeit-Studierende aus Nicht-EU / EWR-Staaten eine Studiengebührenpflicht (Höhe der Studiengebühren: 1.500 Euro). Hierzu gibt es jedoch vielfältige Ausnahmen in besonderen Fällen gem. § 5 Landeshochschulgebührengesetz (LHGebG). Um festzustellen, ob ein entsprechender Ausnahmetatbestand in Deinem Fall zutrifft, musst Du ein Auskunftsformular ausfüllen und einreichen. Dieses Formular sowie weitere Informationen zu den Studiengebühren findest Du auf den Seiten der Zentralstelle „DHBW Studiengebühren Internationale". Eine englische Version findest Du hier.