Aus Lehre & Forschung

Die Studiengänge Elektrotechnik, Mechatronik und Informatik kooperieren besonders eng, um die Kompetenzen in Forschung und Lehre zu bündeln. Dabei spielen vor allem die kooperativen Forschungsprojekte an den Schnittstellen der Studiengänge eine zentrale Rolle, beispielsweise zu Industrie 4.0 und zur Elektromobilität. Das bedeutet, dass neue Erkenntnisse schnell in die Lehre einfließen – und die Studierenden können bei den Studien- oder Abschlussarbeiten in den Laboren hautnah bei der Entwicklung neuer Technologien dabei sein. Im Studiengang Elektrotechnik werden aktiv die Forschungsaktivitäten der DHBW mitgestaltet. Besonders innovativ ist hierbei unsere ‚Digitale Fabrik‘, in der die Automations- und Informationstechnik eines Produktionsunternehmens aufgebaut ist und über studentische Arbeiten stetig mit neuen Konzepten, Produkten und Technologien ergänzt wird.

Details finden Sie hier.