Studieninhalte des Studienangebots Mechatronik

Im immer härter werdenden globalen Wettbewerb sind Unternehmen auf innovative Produkte und Dienstleistungen angewiesen. In den letzten Jahrzehnten gab es dabei einen Wandel von der Entwicklung rein elektromechanischer Konzepte zu neuen Funktionalitäten auf Basis integrierter informationsverarbeitender Einheiten.

Ingenieurinnen und Ingenieure von heute benötigen somit fachübergreifende Kenntnisse und Fertigkeiten in einer Vielzahl verschiedener Disziplinen und erweitern diese im Verlaufihres Berufslebens ständig. Das praxisintegrierte Studium der Mechatronik bietet Ihnen dabei durch sein duales Konzept die besten beruflichen Perspektiven und einen deutlichen Karrierevorsprung.

Im dualen Studiengang Mechatronik vermitteln wir Ihnen – in Kooperation mit unseren betrieblichen Partnerunternehmen – fundierte Kenntnisse des aktuellen Themenspektrums praxis- und anwendungsintegriert. Der Studienplan beinhaltet zu gleichen Teilen – neben den allgemeinen naturwissenschaftlichen Grundlagen – Inhalte aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik. Neben fachbezogenen Lehrinhalten fördern wir auch Ihre unternehmerischen und kreativen Kompetenzen. Nach dem Studium sind Sie qualifiziert,komplexe, fachübergreifende Zusammenhänge zu verstehen und Ihre Kenntnisse auf neue Projekte in der Praxis anzuwenden. Die Studienarbeiten im 5. und 6. Semester beinhalten Themenstellungen aus den aktuellen Forschungs- und Entwicklungsprojekten des Studiengangs.

In den Praxisphasen lernen Sie innerhalb Ihres Partnerunternehmens bereits das gesamte Spektrum Ihrer zukünftigen Tätigkeit kennen.

Berufsperspektiven und Einsatzgebiete

Das praxisintegrierte Studium der Mechatronik bietet die besten beruflichen Perspektiven. Analysen des VDI zeigen, dass der Erfolg von Unternehmen und die Anzahl der Ingenieure korrelieren. Die Prognosen gehen auch für die Zukunft von einem erheblichen Fachkräftemangel in Deutschland aus. Viele Firmen suchen daher geeignete Absolventen zur dauerhaften Anstellung. Die DHBW bietet durch das duale Studium ihren Absolventen einen deutlichen Karrierevorsprung.

Flexibilisierungsinitiative: Individuelle Spezialisierung

Wir integrieren für unsere Studierenden der Mechatronik Lehrveranstaltungen der Elektromobilität. Ab dem 4. Semester bieten wir neue Möglichkeiten:

  • Erweiterung der lokalen Profilmodule um studienrichtungsübergreifende Inhalte
  • Etablierung von Wahlmodulen
  • individuelle Spezialisierung

Nähere Informationen finden Sie in den Studienplänen unter der Rubrik Studienverlauf & Organisatorisches.

Spezialisierung Elektromobilität

Internationalisierung

Über die ingenieurtypische Ausbildung hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich während eines Auslandstheoriesemesters oder im Rahmen des International Program in Engineering (IPE) international zu vernetzen und Ihren interkulturellen Erfahrungsschatz zu erweitern.