Auslandspraktika

Auslandspraktika sind der ganz klassische Weg innerhalb des Dualen Systems einen Auslandsaufenthalt zu realisieren.

Viele Ausbildungsunternehmen haben Niederlassungen oder Partner im Ausland oder können über sonstige Kontakte ihren Studierenden einen brancheninternen Praktikumsplatz im Ausland vermitteln.

Sollte dies nicht möglich sein, gibt es auch Vermittlungsagenturen, die - in der Regel kostenpflichtig - Praktika im Ausland vermitteln. In der Linkliste weiter unten finden Sie hierzu weitere Informationen.

Stipendien für Auslandspraktika

Sie können über diverse Institutionen einen finanziellen Zuschuss zu Ihrem Auslandspraktikum beantragen.

Auslandspraktikum mit Erasmus+ (SMP)

Wenn Sie ein Auslandspraktikum im EU-Ausland absolvieren, können Sie sich um eine finanzielle Förderung über das Erasmus+ Programm bewerben. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Auf unserem Dualen Blog finden Sie auch Blogbeiträge von Studierenden, die über ihr #Auslandspraktikum berichten.

Weitere mögliche Stipendien

  • Auslands-BAföG für Auslandspraktika. Bewerbung direkt über die dort genannten Kontaktstellen.
  • Speziell für Studierende aus Dualen Studiengängen vergibt die Dr. Helmut Kraft-Stiftung Stipendien für Auslandspraktika. Bewerbung direkt über die GIZ.
  • Auf der allgemeinen Seite zur Förderung und Finanzierung gibt es außerdem Links zu Suchmaschinen, in denen man gezielt Fördermöglichkeiten für Praktika im Ausland ausfindig machen kann. Vor allem über den DAAD können Sie relevante Informationen dazu finden.

Hilfestellungen für Auslandspraktika

Die DHBW Mosbach übernimmt für die unten genannten Links, ihre Verfügbarkeit, Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit ihrer Inhalte und Funktionalitäten keine Haftung.

Die Links stellen keine Empfehlung dar, sondern lediglich Beispiele einschlägiger Angebote.