Erasmus+ - Das Förderprogramm der Europäischen Union

Erklärung zur Hochschulpolitik:

EPS D MOSBACH01

 

Infokanal des DAAD zu Erasmus+

Hier geht es zum YouTube-Kanal

Und hier können Sie sich das erste Video anschauen:

Das EU-Bildungsprogramm ERASMUS fördert seit 1987 die grenzüberschreitende Mobilität von Studierenden, Hochschullehrende und Hochschulpersonal in Europa und zählt zu den großen Erfolgsgeschichten der Europäischen Union.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weiterführende Informationen zu den von der DHBW Mosbach verwalteten ERASMUS-Stipendien:

  • Förderung für Studierende im Auslandssemester
  • Förderung für Studierende im Auslandspraktikum
  • Förderung Mobilität Hochschullehrende (Gastdozierendenmobilität)
  • Föderung Hochschulpersonal-Mobilität

Welche Länder nehmen an Erasmus+ teil?

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Irland, Island, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Republik Nordmazedonien, Rumänien, Schweden, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern. Darüber hinaus sind auch die EWR-Staaten Island, Liechtenstein und Norwegen sowie die Türkei am Programm beteiligt.

Erasmus+ Stipendien

Weitere Services im Rahmen von Erasmus+

Erasmus+ Berichtspflicht

Alle Geförderte, die an einer Erasmus+ Mobilitätsmaßnahme teilgenommen haben, sind verpflichtet, nach Abschluss der Maßnahme einen Bericht über das Mobility Tool Plus zu erstellen und zusammen mit entsprechenden Nachweisen (z.B. Aufenthaltsdauer) einzureichen.

Erasmus+ Haftungsklausel

„Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung [Mitteilung] trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.“

Diese Haftungsklausel entspricht den Vorgaben des DAAD:

Deutscher Akademischer Austauschdienst
Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit
Kennedyallee 50
53115 Bonn

Tel.: +49(0)228/882-8877
Fax: +49(0)228/882-555
erasmus(at) daad.de
www.eu.daad.de

Ihre Ansprechpartnerin

Silvia Geißler
  • Akademisches Auslandsamt / International Office
Telefon
07931 1230-582
Fax
07931 1230-514
E-Mail
silvia.geissler@mosbach.dhbw.de
Portrait

Erasmus+ Büro an der DHBW Mosbach:

erasmus@mosbach.dhbw.de